Integration

Arbeitsmarkt/Lebensunterhalt

Die Art der Teilhabe am Erwerbssystem zeigt sowohl wirtschaftliche Perspektiven als auch die Öffnung beruflicher Positionen für Personen mit Migrationshintergrund auf. Die wirtschaftliche Situation wirkt sich auf alle Lebensbereiche und die entsprechenden Teilhabechancen aus.

Erwerbstätigenquote

Erwerbstätigenquote

Dargestellt wird die Erwerbstätigenquote nach Zuwanderungsstatus.

Abbildung B5.1.1 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg im Zeitverlauf


*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.1.1 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg im Zeitverlauf

wdt_ID Jahr Insgesamt: ohne MH* (in %) Insgesamt: mit MH* (in %) Männer: ohne MH (in %) Männer: mit MH (in %) Frauen: ohne MH (in %) Frauen: mit MH (in %)
1 2011 77,8 68,2 82,3 75,3 73,3 61,3
2 2012 77,9 68,8 82,3 75,8 73,5 61,9
3 2013 78,8 70,1 82,6 76,6 74,9 63,6
4 2014 78,9 70,4 82,2 77,6 75,4 63,3
5 2015 79,1 70,9 82,1 78,1 76,0 63,5
6 2016 80,3 70,3 83,5 75,6 77,0 64,7
7 2017 81,0 70,8 84,3 76,8 77,6 64,4
8 zum Vergleich: Deutschland 2017 78,4 65,5 81,3 71,5 75,4 59,0

*) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Abbildung B5.1.2 Erwerbstätigenquoten in Baden-Württemberg 2017


*) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.1.2 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg 2017

wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 5.647 3.032 2.615 77,8 81,9 73,5
2 ohne Migrationshintergrund* 4.014 2.111 1.904 81,0 84,3 77,6
3 mit Migrationshintergrund 1.633 922 711 70,8 76,8 64,4
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 1.287 719 568 73,1 79,8 66,0
7 … ohne Migrationserfahrung 345 203 142 63,6 67,7 58,5
8 … Nationalität deutsch 733 384 348 73,3 77,2 69,5
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 185 93 92 84,8 88,7 81,2
10 … Nationalität nicht deutsch 900 537 363 68,9 76,5 60,1

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Einordnung der Ergebnisse:
Die Erwerbstätigenquote von Menschen mit Migrationshintergrund war 2017 in Baden-Württemberg deutlich höher als im Bundesdurchschnitt (Baden-Württemberg: 70,8 %, Deutschland: 65,5 %). Dies liegt vor allem an der überdurchschnittlich hohen Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg (81,0 % versus 78,4 %). Am niedrigsten war die Erwerbstätigenquote der Menschen mit Migrationshintergrund ohne eigene Migrationserfahrung (63,6 %) und am zweitniedrigsten die der Ausländer_innen (68,9 %). Die Erwerbstätigenquote war sowohl bei Männern mit als auch ohne Migrationshintergrund höher als bei den Frauen, doch ist die Geschlechtsdifferenz bei der Bevölkerung mit Migrationshintergrund (12,4 Prozentpunkte) ausgeprägter als bei der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund (6,7 Prozentpunkte), vor allem bei Ausländer_innen (16,4 Prozentpunkte).

Bewertung und empirische Relevanz:
Die Erwerbstätigenquote ist ein aussagekräftiger Indikator zur Arbeitsmarktintegration. Bei der Interpretation muss die Konjunkturabhängigkeit des Indikators beachtet werden. Der Indikator lässt keine Aussage über die Verteilung in den Branchen und Wirtschaftszweigen und über Hintergründe oder Ursachen der Verteilung zu. Eine stabile Verankerung auf dem Arbeitsmarkt trägt erheblich zur Integration bei. Eine Angleichung der Erwerbstätigenquoten von Personen mit und ohne Migrationshintergrund würde – zumindest zahlenmäßig und unabhängig von einer branchenspezifischen Betrachtung – eine Angleichung der Teilhabe am Arbeitsmarkt anzeigen.

Weitere Differenzierungsmerkmale:
In anderen Themenfeldern des Gesellschaftsmonitorings Baden-Württemberg finden Sie ergänzend folgende Differenzierungen zur Erwerbstätigenquote:

  • Altersgruppen nach Geschlecht sowie Mütter nach Alter des jüngsten Kindes
  • Ältere Menschen ab 65 Jahren nach Altersgruppen und Geschlecht sowie nach Vollzeit und Teilzeit
  • Menschen mit und ohne Behinderung nach Geschlecht, Alter und Migrationshintergrund

Datenquelle:
Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabellenarchiv:
2011


Tabelle B5.1.2 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg 2011


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 5.211 2.791 2.420 75,3 80,5 70,1
2 ohne Migrationshintergrund* 3.977 2.118 1.859 77,8 82,3 73,3
3 mit Migrationshintergrund 1.234 674 561 68,2 75,3 61,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 993 536 456 71,2 79,7 63,3
7 … ohne Migrationserfahrung 242 138 104 58,1 62,0 53,6
8 … Nationalität deutsch 629 330 299 71,6 76,0 67,3
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 258 134 124 80,5 85,4 75,7
10 … Nationalität nicht deutsch 606 344 262 65,0 74,7 55,6

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2012


Tabelle B5.1.2 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg 2012


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 5.261 2.820 2.440 75,5 80,6 70,3
2 ohne Migrationshintergrund* 3.976 2.118 1.857 77,9 82,3 73,5
3 mit Migrationshintergrund 1.285 702 583 68,8 75,8 61,9
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 1.034 561 473 72,0 80,4 64,1
7 … ohne Migrationserfahrung 251 141 110 58,1 61,7 54,1
8 … Nationalität deutsch 638 338 300 71,5 77,1 66,1
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 272 142 130 81 86,7 75,5
10 … Nationalität nicht deutsch 647 364 283 66,4 74,7 58,0

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2013


Tabelle B5.1.2 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg 2013


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 5.351 2.854 2.497 76,2 80,9 71,6
2 ohne Migrationshintergrund* 3.919 2.074 1.845 78,8 82,6 74,9
3 mit Migrationshintergrund 1.432 780 653 70,1 76,6 63,6
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 1.070 579 491 72,9 81,2 65,1
7 … ohne Migrationserfahrung 362 201 161 62,9 66,0 59,4
8 … Nationalität deutsch 742 389 354 72,0 76,4 67,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 256 135 122 81,4 86,4 76,6
10 … Nationalität nicht deutsch 690 391 299 68,1 76,9 59,3

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2014


Tabelle B5.1.2 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg 2014


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 5.406 2.883 2.522 76,5 81,0 72,0
2 ohne Migrationshintergrund* 4.015 2.123 1.892 78,9 82,2 75,4
3 mit Migrationshintergrund 1.391 761 630 70,4 77,6 63,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 1.108 603 505 73,8 82,3 65,8
7 … ohne Migrationserfahrung 283 158 125 59,5 63,8 54,9
8 … Nationalität deutsch 656 337 318 71,9 76,5 67,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 264 133 132 82,0 85,7 78,6
10 … Nationalität nicht deutsch 736 424 311 69,1 78,6 59,3

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2015


Tabelle B5.1.2 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg 2015


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 5.463 2.918 2.545 76,7 80,6 72,3
2 ohne Migrationshintergrund* 3.998 2.099 1.898 79,1 82,1 76,0
3 mit Migrationshintergrund 1.466 819 647 70,9 78,1 63,5
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 1.160 644 516 74,0 82,3 65,8
7 … ohne Migrationserfahrung 306 175 131 61,0 65,7 55,8
8 … Nationalität deutsch 677 359 318 72,2 76,5 67,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 264 138 125 82,5 86,8 78,3
10 … Nationalität nicht deutsch 789 460 329 69,8 79,4 59,8

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2016


Tabelle B5.1.2 Erwerbstätigenquote in Baden-Württemberg 2016


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 5.602 2.998 2.604 77,2 81,0 73,3
2 ohne Migrationshintergrund* 4.032 2.124 1.908 80,3 83,5 77,0
3 mit Migrationshintergrund 1.570 874 696 70,3 75,6 64,7
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 1.259 692 568 73,2 79,2 67,1
7 … ohne Migrationserfahrung 311 182 129 60,6 64,5 55,9
8 … Nationalität deutsch 701 368 333 72,2 75,9 68,6
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 276 141 134 83,0 86,8 79,4
10 … Nationalität nicht deutsch 870 506 363 68,9 75,4 61,5

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Stellung im Beruf

Stellung im Beruf

Dargestellt wird die Verteilung von Personen mit und ohne Zuwanderungsstatus im Alter von 15 bis unter 65 Jahren nach Stellung im Beruf (ohne Auszubildende).

Abbildung B5.2 Anteil Arbeiter_innen* in Baden-Württemberg 2017


*) Zahl der Arbeiter_innen im Alter von 15 bis unter 65 Jahren je 100 Erwerbstätige der entsprechenden Bevölkerungsgruppe.
**) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus; eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2017 – Insgesamt

wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 8,9 5,0 66,2 20,0
2 ohne Migrationshintergrund* 9,7 6,6 70,1 13,7
3 mit Migrationshintergrund 6,9 1,2 56,3 35,7
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 7,0 1,0 53,9 38,2
7 … ohne Migrationserfahrung 6,2 (1,8) 66,9 25,1
8 … Nationalität deutsch 6,3 2,0 60,5 31,2
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (4,7) / 54,2 39,8
10 … Nationalität nicht deutsch 7,3 / 52,9 39,3

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2017 – Männer

wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 10,9 4,5 59,1 25,5
2 ohne Migrationshintergrund* 12,2 6,0 63,4 18,5
3 mit Migrationshintergrund 7,9 (0,9) 49,4 41,8
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 7,9 (0,8) 46,8 44,4
7 … ohne Migrationserfahrung 7,8 / 59,8 31,2
8 … Nationalität deutsch 7,2 (1,6) 53,4 37,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen / / 46,0 47,6
10 … Nationalität nicht deutsch 8,4 / 46,5 44,6

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2017- Frauen

wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 6,5 5,7 74,5 13,4
2 ohne Migrationshintergrund* 6,8 7,2 77,8 8,2
3 mit Migrationshintergrund 5,4 (1,5) 65,5 27,6
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 5,8 (1,2) 63,0 30,0
7 … ohne Migrationserfahrung / / 77,4 16,2
8 … Nationalität deutsch 5,4 (2,5) 68,4 23,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen / / 62,7 31,6
10 … Nationalität nicht deutsch 5,5 / 62,8 31,2

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Einordnung der Ergebnisse:
Unter den Menschen mit Migrationshintergrund in Baden-Württemberg fanden sich 2017 mit 35,7 % überdurchschnittlich viele Arbeiter_innen (bei der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund waren es 13,7 %). Der Anteil der Arbeiter_innen bei der Bevölkerung mit Migrationshintergrund war in Baden-Württemberg höher als im Bundesdurchschnitt (35,7 % versus 30,7 %).
Die Anteile der Angestellten, Beamt_innen und Selbstständigen waren jeweils für die der Bevölkerung mit Migrationshintergrund in Baden-Württemberg geringer als für die der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund.
Dieser Unterschied war bei Männern stärker ausgeprägt als bei Frauen: Männer mit Migrationshintergrund waren seltener Selbstständige (Differenz: 4,3 Prozentpunkte), seltener Angestellte (Differenz: 14,0 Prozentpunkte) und häufiger Arbeiter (Differenz: 23,4 Prozentpunkte) als Männer ohne Migrationshintergrund. Bei den Frauen fiel die Differenz zwischen der Bevölkerung mit und ohne Migrationshintergrund jeweils geringer aus.

Bewertung und empirische Relevanz:
Die Stellung im Beruf nach Zuwanderungsstatus liefert Informationen über die Positionierung der betrachteten Gruppen im Erwerbssystem. Der Anteil der Beamt_innen kann zusätzlich als Indikator der interkulturellen Öffnung gewertet werden. Darüber hinaus werden Selbstständige, Angestellte und Arbeiter_innen unterschieden. Eine Angleichung von Personen mit und ohne Migrationshintergrund bei der Stellung im Beruf lässt Rückschlüsse auf die Öffnung zentraler beruflicher Positionen für Personen mit Migrationshintergrund zu.

Hinweis:
Ab 2012 bleiben Auszubildende unberücksichtigt, da eine Zuordnung zu Angestellten bzw. Arbeiter_innen nicht mehr erfolgen kann. Nicht berücksichtigt werden Erwerbstätige im Alter von 65 und mehr Jahren, Beschäftigte mit kleinem Job neben Schule, Studium oder Ruhestand und unbezahlt mithelfende Familienangehörige.

Datenquelle:
Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabellenarchiv:
2011


Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2011 – Insgesamt


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 10,0 5,4 57,1 27,6
2 ohne Migrationshintergrund* 10,7 6,7 61,2 21,3
3 mit Migrationshintergrund 7,6 1,0 43,7 47,6
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 7,9 (1,0) 41,6 49,5
7 … ohne Migrationserfahrung 6,1 / 52,8 39,9
8 … Nationalität deutsch 6,5 (1,5) 45,7 46,3
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 4,1 / 38,3 56,3
10 … Nationalität nicht deutsch 8,7 / 41,7 49,0

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2011 – Männer


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 12,6 5,4 46,9 35,1
2 ohne Migrationshintergrund* 13,6 6,9 51,3 28,2
3 mit Migrationshintergrund 9,4 (0,9) 33,4 56,4
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 9,6 / 31,5 58,0
7 … ohne Migrationserfahrung 8,5 / 40,7 49,7
8 … Nationalität deutsch 8,2 / 33,8 56,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (5,1) / 25,8 68,3
10 … Nationalität nicht deutsch 10,5 / 32,9 56,0

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2011- Frauen


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 6,9 5,4 68,9 18,8
2 ohne Migrationshintergrund* 7,4 (6,6) 72,7 13,3
3 mit Migrationshintergrund 5,4 (1,2) 56,4 37,0
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 6,0 (1,2) 53,5 39,3
7 … ohne Migrationserfahrung / / 69,3 26,5
8 … Nationalität deutsch 4,6 (1,8) 59,0 34,6
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen / / 52,0 43,1
10 … Nationalität nicht deutsch 6,3 / 53,4 39,8

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2012


Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2012 – Insgesamt


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 10,4 5,5 60,2 23,8
2 ohne Migrationshintergrund* 11,1 6,9 64,3 17,7
3 mit Migrationshintergrund 8,4 1,0 47,6 43,0
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 8,7 (0,9) 45,3 45,0
7 … ohne Migrationserfahrung 6,6 / 58,8 33,0
8 … Nationalität deutsch 7,3 (1,6) 49,3 41,9
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 4,3 / 44,1 50,3
10 … Nationalität nicht deutsch 9,5 / 45,9 44,1

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2012 – Männer


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 13,2 5,4 51,1 30,3
2 ohne Migrationshintergrund* 14,2 6,9 55,4 23,5
3 mit Migrationshintergrund 10,0 (0,9) 38,3 50,8
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 10,4 / 36,9 52,0
7 … ohne Migrationserfahrung (8,3) / 45,4 44,7
8 … Nationalität deutsch 8,0 / 38,9 51,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (3,9) / 33,7 61,6
10 … Nationalität nicht deutsch 11,8 / 37,9 49,9

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2012 – Frauen


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 7,2 5,6 71,0 16,2
2 ohne Migrationshintergrund* 7,5 (6,9) 74,6 11,0
3 mit Migrationshintergrund 6,3 (1,2) 59,2 33,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 6,7 (1,2) 55,8 36,4
7 … ohne Migrationserfahrung / / 76,5 17,4
8 … Nationalität deutsch 6,4 / 61,3 30,5
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (4,7) / 55,9 37,5
10 … Nationalität nicht deutsch 6,2 / 56,9 36,2

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2013


Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2013 – Insgesamt


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 10,4 5,5 60,2 23,8
2 ohne Migrationshintergrund* 11,1 6,9 64,3 17,7
3 mit Migrationshintergrund 8,4 1,0 47,6 43,0
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 8,7 (0,9) 45,3 45,0
7 … ohne Migrationserfahrung 6,6 / 58,8 33,0
8 … Nationalität deutsch 7,3 (1,6) 49,3 41,9
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 4,3 / 44,1 50,3
10 … Nationalität nicht deutsch 9,5 / 45,9 44,1

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2013 – Männer


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 13,2 5,4 51,1 30,3
2 ohne Migrationshintergrund* 14,2 6,9 55,4 23,5
3 mit Migrationshintergrund 10,0 (0,9) 38,3 50,8
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 10,4 / 36,9 52,0
7 … ohne Migrationserfahrung (8,3) / 45,4 44,7
8 … Nationalität deutsch 8,0 / 38,9 51,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (3,9) / 33,7 61,6
10 … Nationalität nicht deutsch 11,8 / 37,9 49,9

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2013 – Frauen


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 7,2 5,6 71,0 16,2
2 ohne Migrationshintergrund* 7,5 (6,9) 74,6 11,0
3 mit Migrationshintergrund 6,3 (1,2) 59,2 33,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 6,7 (1,2) 55,8 36,4
7 … ohne Migrationserfahrung / / 76,5 17,4
8 … Nationalität deutsch 6,4 / 61,3 30,5
10 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (4,7) / 55,9 37,5
11 … Nationalität nicht deutsch 6,2 / 56,9 36,2

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2014


Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2014 – Insgesamt


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 9,8 5,3 62,7 22,3
2 ohne Migrationshintergrund* 10,4 6,7 66,6 16,4
3 mit Migrationshintergrund 7,9 1,3 51,2 39,6
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 8,0 1,2 49,2 41,6
7 … ohne Migrationserfahrung 7,5 / 60,6 30,0
8 … Nationalität deutsch 6,8 2,3 53,4 37,5
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 4,8 / 47,7 46,1
10 … Nationalität nicht deutsch 8,8 / 49,3 41,4

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2014 – Männer


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 12,4 4,0 54,4 28,2
2 ohne Migrationshintergrund* 13,5 6,3 48,5 21,7
3 mit Migrationshintergrund 9,5 (1,1) 43,0 46,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 9,5 (1,0) 41,7 47,8
7 … ohne Migrationserfahrung 9,4 / 49,1 39,8
8 … Nationalität deutsch 7,5 (2,2) 44,6 45,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (4,1) / 38,9 56,0
10 … Nationalität nicht deutsch 11,1 / 41,8 46,9

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2014 – Frauen


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 6,7 5,7 72,3 15,3
2 ohne Migrationshintergrund* 7,0 7,0 75,8 10,2
3 mit Migrationshintergrund 5,9 (1,5) 61,4 31,1
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 6,1 (1,4) 58,5 34,0
7 … ohne Migrationserfahrung / / 75,8 16,9
8 … Nationalität deutsch 6,1 (2,4) 62,8 28,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (5,4) / 56,8 35,8
10 … Nationalität nicht deutsch 5,7 / 60,0 33,7

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2015


Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2015 – Insgesamt


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 9,7 5,3 60,5 24,6
2 ohne Migrationshintergrund* 10,3 6,8 65,3 17,7
3 mit Migrationshintergrund 8,2 1,1 47,1 43,6
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 8,4 1,1 44,5 46,1
7 … ohne Migrationserfahrung 7,1 / 59,0 32,4
8 … Nationalität deutsch 7,0 2,0 52,2 38,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 5,1 / 46,4 46,6
10 … Nationalität nicht deutsch 9,1 / 42,8 47,7

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2015 – Männer


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 12,1 4,9 51,4 31,6
2 ohne Migrationshintergrund* 13,3 6,5 56,6 23,9
3 mit Migrationshintergrund 9,6 (1,0) 38,1 51,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 9,8 (0,9) 36,0 53,2
7 … ohne Migrationserfahrung 8,5 / 47,5 42,8
8 … Nationalität deutsch 7,9 (1,9) 42,4 47,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (5,5) / 36,7 56,1
10 … Nationalität nicht deutsch 10,9 / 34,8 54,1

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2015 – Frauen


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 7,0 5,7 71,0 16,4
2 ohne Migrationshintergrund* 7,2 7,1 75,0 10,8
3 mit Migrationshintergrund 6,3 (1,3) 58,9 33,5
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 6,6 (1,2) 55,5 36,7
7 … ohne Migrationserfahrung (5,2) / 74,6 18,4
8 … Nationalität deutsch 6,0 (2,1) 63,3 28,4
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (4,7) / 57,3 35,9
10 … Nationalität nicht deutsch 6,6 / 54,5 38,3

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2016


Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2016 – Insgesamt


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 9,0 5,2 65,4 20,4
2 ohne Migrationshintergrund* 9,9 6,7 69,5 13,9
3 mit Migrationshintergrund 6,6 1,1 54,9 37,5
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 6,8 0,9 52,7 39,6
7 … ohne Migrationserfahrung 5,4 / 65,3 27,4
8 … Nationalität deutsch 6,0 2,2 57,7 34,1
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 5,2 / 50,9 42,3
10 … Nationalität nicht deutsch 7,0 / 52,6 40,1

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2016 – Männer


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 10,9 4,7 58,1 26,2
2 ohne Migrationshintergrund* 12,4 6,2 62,4 19,0
3 mit Migrationshintergrund 7,5 (0,9) 47,6 43,9
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 7,8 (0,8) 45,6 45,9
7 … ohne Migrationserfahrung (6,2) / 56,9 35,2
8 … Nationalität deutsch 6,5 (2,0) 48,9 42,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (5,9) / 41,2 51,1
10 … Nationalität nicht deutsch 8,2 / 46,8 44,9

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.



Tabelle B5.2 Erwerbstätige in Baden-Württemberg nach Stellung im Beruf 2016 – Frauen


wdt_ID nach Merkmal Selbstständige (in %) Beamt_innen (in %) Angestellte (in %) Arbeiter_innen (in %)
1 Insgesamt 6,6 5,8 74,0 13,6
2 ohne Migrationshintergrund* 7,1 7,3 77,5 8,1
3 mit Migrationshintergrund 5,4 (1,4) 64,2 29,1
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 5,6 (1,2) 61,7 31,5
7 … ohne Migrationserfahrung / / 77,4 16,2
8 … Nationalität deutsch 5,5 (2,5) 67,6 24,5
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (4,4) / 61,3 32,7
10 … Nationalität nicht deutsch 5,2 / 61,2 33,3

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Geringfügige Beschäftigung

Geringfügige Beschäftigung

Dargestellt wird der Anteil abhängiger Erwerbstätiger im Alter von 15 bis unter 65 Jahren mit geringfügiger Beschäftigung als einzige bzw. hauptsächliche Tätigkeit nach Zuwanderungsstatus.

Abbildung B5.3 Anteil abhängig Erwerbstätiger mit geringfügiger Beschäftigung in Baden-Württemberg 2017


*) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.3 Abhängig Erwerbstätige mit geringfügiger Beschäftigung in Baden-Württemberg 2017

wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 463 134 329 9,0 4,9 13,5
2 ohne Migrationshintergrund* 293 84 209 8,1 4,5 11,8
3 mit Migrationshintergrund 170 50 120 11,1 5,9 17,8
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 130 33 97 10,9 5,0 18,2
7 … ohne Migrationserfahrung 39 17 22 12,0 9,0 16,2
8 … Nationalität deutsch 69 18 51 10,0 5,0 15,4
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 13 / 11 7,6 / 12,5
10 … Nationalität nicht deutsch 101 32 69 12,1 6,6 20,1

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Einordnung der Ergebnisse:
In Baden-Württemberg war 2017 der Anteil Erwerbstätiger mit geringfügiger Beschäftigung unter Menschen mit Migrationshintergrund mit 11,1 % höher als unter Menschen ohne Migrationshintergrund (8,1 %). Baden-Württemberg lag damit in etwa auf demselben Niveau wie Deutschland.
Es zeigt sich, dass überwiegend Frauen mit Migrationshintergrund geringfügig beschäftigt waren (17,8 %), unter ihnen allen voran Frauen ohne deutsche Staatsangehörigkeit (20,1 %).

Definition:
Dargestellt wird der Anteil abhängiger Erwerbstätiger im Alter von 15 bis unter 65 Jahren mit geringfügiger Beschäftigung als einzige bzw. hauptsächliche Tätigkeit nach Zuwanderungsstatus.

Bewertung und empirische Relevanz:
Der Anteil der geringfügigen Beschäftigungsverhältnisse kann Hinweise auf prekäre Beschäftigung liefern. Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse sind regelmäßig Ausdruck einer nicht hinreichenden wirtschaftlichen Basis und haben damit erheblichen Einfluss auf die wirtschaftliche Situation einer Person oder der Haushaltsgemeinschaft, in der sie lebt.

Datenquelle:
Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabellenarchiv:
2011


Tabelle B5.3 Abhängig Erwerbstätige mit geringfügiger Beschäftigung in Baden-Württemberg 2011


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 471 118 353 10,1 4,8 15,8
2 ohne Migrationshintergrund* 333 86 247 9,4 4,7 14,4
3 mit Migrationshintergrund 139 33 106 12,2 5,3 20,1
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 110 23 87 12,0 4,7 20,4
7 … ohne Migrationserfahrung 29 (10) 19 12,8 (7,6) 19,1
8 … Nationalität deutsch 64 16 48 10,9 5,3 16,9
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 23 / 18 9,3 / 15,2
10 … Nationalität nicht deutsch 75 17 58 13,6 5,4 23,9

*) Siehe auch Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2012


Tabelle B5.3 Abhängig Erwerbstätige mit geringfügiger Beschäftigung in Baden-Württemberg 2012


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 471 114 357 10,0 4,7 15,9
2 ohne Migrationshintergrund* 325 83 242 9,2 4,6 14,2
3 mit Migrationshintergrund 146 31 115 12,4 4,9 21,2
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 114 19 95 12,2 3,9 21,7
7 … ohne Migrationserfahrung 31 12 20 13,4 9,0 18,8
8 … Nationalität deutsch 61 15 45 10,3 4,9 16,2
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 22 / 18 8,3 / 14,5
10 … Nationalität nicht deutsch 85 16 69 14,6 4,9 26,4

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2013


Tabelle B5.3 Abhängig Erwerbstätige mit geringfügiger Beschäftigung in Baden-Württemberg 2013


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 473 125 347 9,8 5,0 15,0
2 ohne Migrationshintergrund* 316 84 232 9,0 4,7 13,6
3 mit Migrationshintergrund 157 41 116 11,9 5,8 18,9
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 114 25 89 11,7 4,8 19,4
7 … ohne Migrationserfahrung 42 16 27 12,5 8,6 17,1
8 … Nationalität deutsch 71 21 51 10,3 5,8 15,1
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 20 / 16 8,4 / 14,0
10 … Nationalität nicht deutsch 86 20 65 13,7 5,9 23,3

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2014


Tabelle B5.3 Abhängig Erwerbstätige mit geringfügiger Beschäftigung in Baden-Württemberg 2014


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 461 125 336 9,4 4,9 14,3
2 ohne Migrationshintergrund* 316 89 227 8,7 4,8 12,9
3 mit Migrationshintergrund 145 36 109 11,2 5,1 18,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 113 24 89 11,0 4,4 18,7
7 … ohne Migrationserfahrung 32 12 20 12,0 8,0 17,0
8 … Nationalität deutsch 60 16 44 9,8 5,1 14,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 19 / 15 7,4 / 11,9
10 … Nationalität nicht deutsch 84 20 65 12,5 5,1 22,1

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2015


Tabelle B5.3 Abhängig Erwerbstätige mit geringfügiger Beschäftigung in Baden-Württemberg 2015


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 474 130 344 9,6 5,0 14,5
2 ohne Migrationshintergrund* 310 90 220 8,6 4,9 12,5
3 mit Migrationshintergrund 164 41 124 12,1 5,5 20,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 126 27 99 11,8 4,6 20,6
7 … ohne Migrationserfahrung 38 14 24 13,2 9,6 19,3
8 … Nationalität deutsch 69 18 51 10,8 5,4 16,9
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 21 / 17 8,5 / 14,0
10 … Nationalität nicht deutsch 96 23 73 13,3 5,5 23,7

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2016


Tabelle B5.3 Abhängig Erwerbstätige mit geringfügiger Beschäftigung in Baden-Württemberg 2016


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 455 122 334 8,9 4,5 13,7
2 ohne Migrationshintergrund* 298 81 217 8,2 4,3 12,2
3 mit Migrationshintergrund 157 40 117 10,7 5,0 17,7
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 121 27 95 10,3 4,2 17,7
7 … ohne Migrationserfahrung 36 14 22 12,0 8,0 17,6
8 … Nationalität deutsch 61 17 44 9,2 5,0 13,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 20 / 16 7,6 / 12,5
10 … Nationalität nicht deutsch 96 23 73 11,9 5,0 21,2

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Erwerbslosenquote

Erwerbslosenquote

Dargestellt wird die Quote der Erwerbslosen im Alter von 15 bis unter 65 Jahren in Baden-Württemberg.

Abbildung B5.4.1 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg im Zeitverlauf


*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus; eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.4.1 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg im Zeitverlauf

wdt_ID Jahr Insgesamt: ohne MH* (in %) Insgesamt: mit MH* (in %) Männer: ohne MH (in %) Männer: mit MH (in %) Frauen: ohne MH (in %) Frauen: mit MH (in %)
1 2011 2,8 6,1 2,7 6,0 2,9 6,3
2 2012 2,6 5,8 2,5 5,8 2,6 5,9
3 2013 2,5 5,8 2,5 5,7 2,5 5,8
4 2014 2,4 5,4 2,5 5,7 2,2 5,1
5 2015 2,4 5,2 2,5 5,2 2,2 5,2
6 2016 2,3 5,3 2,2 5,5 2,3 5,1
7 2017 2,1 5,0 2,1 5,3 2,1 4,7
8 zum Vergleich: Deutschland 2017 3,1 6,6 3,3 7,3 2,8 5,7

*) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Abbildung B5.4.2 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg 2017 nach Zuwanderungsstatus*


Eine Angabe basiert auf kleinen Fallzahlen, daher ist dieser Zahlenwert unsicher. Siehe dazu Angabe in Klammern in der zugehörigen Tabelle.
*) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus; eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.4.2 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg 2017

wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 172 96 76 3,0 3,1 2,8
2 ohne Migrationshintergrund* 86 44 41 2,1 2,1 2,1
3 mit Migrationshintergrund 86 51 35 5,0 5,3 4,7
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 67 40 27 4,9 5,3 4,5
7 … ohne Migrationserfahrung 20 12 (8) 5,4 5,4 (5,3)
8 … Nationalität deutsch 26 13 14 3,5 3,2 3,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen (5) / / (2,7) / /
10 … Nationalität nicht deutsch 60 39 21 6,2 6,7 5,5

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Einordnung der Ergebnisse:
Die Erwerbslosenquote von Menschen mit Migrationshintergrund war 2017 in Baden-Württemberg höher als die von Menschen ohne Migrationshintergrund (5,0 % versus 2,1 %). Dies traf unter den Personen mit Migrationshintergrund in besonderem Maße auf Ausländer_innen (6,2 %) und Menschen ohne eigene Migrationserfahrung (5,4 %) zu. Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt war im Jahr 2017 die Erwerbslosenquote der Menschen mit und ohne Migrationshintergrund in Baden-Württemberg jedoch sehr niedrig (bei der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund betrug die Differenz 1,0 Prozentpunkte, bei der Bevölkerung mit Migrationshintergrund 1,6 Prozentpunkte). Im längerfristigen Vergleich sind die Erwerbslosenquoten durchweg rückläufig, am stärksten bei Frauen mit Migrationshintergrund (-1,6 Prozentpunkte 2017 im Vergleich zu 2011).

Definition:
Dargestellt wird die Quote der Erwerbslosen im Alter von 15 bis unter 65 Jahren in Baden-Württemberg.

Bewertung und empirische Relevanz:
Der Ausschluss aus dem Erwerbsleben ist eine der zentralen Ursachen für Armut. Ein dauerhafter Ausschluss hat negative Konsequenzen für fast alle Lebensbereiche. Eine Annäherung der Erwerbslosenquoten der Bevölkerung mit und ohne Migrationshintergrund würde anzeigen, dass sich der tatsächliche Zugang zum Arbeitsmarkt, eventuell auch die dahinterliegenden Merkmale wie Bildung und Qualifikation, aber auch die Arbeitsmarktrisiken beider Gruppen angleichen.

Weitere Differenzierungsmerkmale:
In anderen Themenfeldern des Gesellschaftsmonitorings Baden-Württemberg finden Sie ergänzend folgende Differenzierungen zur Erwerbslosenquote:

Hinweise:
Die Quote bezieht sich auf Personen in Privathaushalten am Hauptwohnsitz im Alter von 15 bis unter 65 Jahren, ohne Grundwehr- und Zivildienstleistende.
Die hier veröffentlichten Ergebnisse der Erwerbslosenquote sind auf Grundlage des Labour-Force-Konzepts der International Labour Organization (ILO) berechnet und daher nicht mit den von der Bundesagentur für Arbeit veröffentlichten Arbeitslosenquoten vergleichbar.

Datenquelle:
Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabellenarchiv:
2011


Tabelle B5.4.2 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg 2011


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 195 101 94 3,6 3,5 3,7
2 ohne Migrationshintergrund* 114 58 56 2,8 2,7 2,9
3 mit Migrationshintergrund 81 43 38 6,1 6,0 6,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 63 34 29 6,0 5,9 6,0
7 … ohne Migrationserfahrung 18 (9) (8) 6,8 (6,3) (7,4)
8 … Nationalität deutsch 30 15 15 4,6 4,5 4,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 11 (5) (6) 4,1 (3,7) (4,5)
10 … Nationalität nicht deutsch 50 28 23 7,7 7,4 8,0

*) Siehe auch Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2012


Tabelle B5.4.2 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg 2012


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 184 98 86 3,4 3,3 3,4
2 ohne Migrationshintergrund* 104 55 50 2,6 2,5 2,6
3 mit Migrationshintergrund 80 43 37 5,8 5,8 5,9
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 61 33 29 5,6 5,5 5,7
7 … ohne Migrationserfahrung 19 11 (8) 6,9 6,9 (6,8)
8 … Nationalität deutsch 32 16 16 4,8 4,6 4,9
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 11 (5) (6) 3,9 (3,6) (4,2)
10 … Nationalität nicht deutsch 48 27 21 6,9 6,8 6,9

*) Siehe auch Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2013


Tabelle B5.4.2 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg 2013


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 189 101 88 3,4 3,4 3,4
2 ohne Migrationshintergrund* 101 53 48 2,5 2,5 2,5
3 mit Migrationshintergrund 88 47 40 5,8 5,7 5,8
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 64 33 31 5,6 5,4 5,8
7 … ohne Migrationserfahrung 24 14 (10) 6,2 6,6 (5,8)
8 … Nationalität deutsch 40 21 19 5,1 5,1 5,1
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 12 (6) (6) 4,6 (4,4) (4,8)
10 … Nationalität nicht deutsch 48 26 21 6,5 6,3 6,7

*) Siehe auch Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2014


Tabelle B5.4.2 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg 2014


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 178 101 76 3,2 3,4 2,9
2 ohne Migrationshintergrund* 97 55 42 2,4 2,5 2,2
3 mit Migrationshintergrund 80 46 34 5,4 5,7 5,1
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 62 35 27 5,3 5,4 5,1
7 … ohne Migrationserfahrung 18 11 (7) 6,0 6,6 (5,1)
8 … Nationalität deutsch 31 17 14 4,5 4,8 4,2
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 11 (7) / 4,1 (4,8) /
10 … Nationalität nicht deutsch 49 29 20 6,2 6,4 6,0

*) Siehe auch Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2015


Tabelle B5.4.2 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg 2015


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 180 101 79 3,2 3,3 3,0
2 ohne Migrationshintergrund* 99 59 43 2,4 2,6 2,2
3 mit Migrationshintergrund 81 45 35 5,2 5,2 5,2
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 63 36 28 5,2 5,2 5,1
7 … ohne Migrationserfahrung 18 (9) (8) 5,4 (5,1) (5,8)
8 … Nationalität deutsch 31 17 13 4,3 4,6 4,0
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 11 (7) / 4,1 (4,8) /
10 … Nationalität nicht deutsch 50 28 22 6,0 5,7 6,3

*) Siehe auch Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2016


Tabelle B5.4.2 Erwerbslosenquote in Baden-Württemberg 2016


wdt_ID Nach Merkmal Insgesamt (Anzahl in 1.000 Personen) Männer (Anzahl in 1.000 Personen) Frauen (Anzahl in 1.000 Personen) Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 182 99 83 3,2 3,2 3,1
2 ohne Migrationshintergrund* 94 49 45 2,3 2,2 2,3
3 mit Migrationshintergrund 88 51 38 5,3 5,5 5,1
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 67 38 28 5,0 5,3 4,7
7 … ohne Migrationserfahrung 22 12 (9) 6,5 6,3 (6,8)
8 … Nationalität deutsch 32 18 15 4,4 4,6 4,2
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 11 (6) / 3,8 (4,3) /
10 … Nationalität nicht deutsch 56 33 23 6,1 6,1 6,0

*) Siehe auch Definition Zuwanderergruppen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Arbeitslosenquote

Arbeitslosenquote

Dargestellt wird die Quote der Arbeitslosen in Baden-Württemberg.

Abbildung B5.5.1 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg im Zeitverlauf


*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.5.1 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland im Zeitverlauf

wdt_ID Jahr Baden-Württemberg: Deutsche (in %) Baden-Württemberg: Ausländer_innen* (in %) Deutschland: Deutsche (in %) Deutschland: Ausländer_innen* (in%)
1 2011 3,8 10,0 7,2 16,9
2 2012 3,7 9,8 6,9 16,5
3 2013 3,8 10,1 6,9 16,7
4 2014 3,7 9,7 6,7 16,5
5 2015 3,5 9,7 6,2 16,6
6 2016 3,3 9,9 5,7 17,2
7 2017 3,0 9,1 5,2 16,3

*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Abbildung B5.5.2 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland 2017


*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.5.2 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland 2017

wdt_ID Nach Merkmal Arbeitslosenquote Baden-Württemberg (in %) Arbeitslosenquote Deutschland (in %)
2 Insgesamt 3,9 6,3
3 Deutsche 3,0 5,2
4 Ausländer_innen* 9,1 16,3
5 -
6 Männer
7 Insgesamt 4,1 6,8
8 Deutsche 3,2 5,6
9 Ausländer* 8,9 15,8
10 -
11 Frauen

*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Einordnung der Ergebnisse:
Die Arbeitslosenquote von Ausländer_innen in Baden-Württemberg liegt zwar deutlich über der Quote der Deutschen, doch ist sie deutlich niedriger als im Bundesdurchschnitt.

Definition:
Dargestellt wird die Quote der Arbeitslosen in Baden-Württemberg.

Bewertung und empirische Relevanz:
Die Arbeitlosenquote reflektiert im Gegensatz zur Erwerbslosenquote die aktuelle Sozialgesetzgebung. Die Arbeitslosenquote erlaubt allerdings nur eine Differenzierung nach Deutschen und Ausländern.

Datenquelle:
Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabellenarchiv:
2011


Tabelle B5.5.2 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland 2011


wdt_ID Nach Merkmal Arbeitslosenquote Baden-Württemberg (in %) Arbeitslosenquote Deutschland (in %)
2 Insgesamt 4,5 7,9
3 Deutsche 3,8 7,2
4 Ausländer_innen* 10,0 16,9
5 -
6 Männer
7 Insgesamt 4,5 8,2
8 Deutsche 3,8 7,5
9 Ausländer* 9,2 15,7
10 -
11 Frauen

*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2012


Tabelle B5.5.2 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland 2012


wdt_ID Nach Merkmal Arbeitslosenquote Baden-Württemberg (in %) Arbeitslosenquote Deutschland (in %)
2 Insgesamt 4,4 7,6
3 Deutsche 3,7 6,9
4 Ausländer_innen* 9,8 16,5
5 -
6 Männer
7 Insgesamt 4,4 7,9
8 Deutsche 3,7 7,3
9 Ausländer* 9,0 15,4
10 -
11 Frauen

*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2013


Tabelle B5.5.2 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland 2013


wdt_ID Nach Merkmal Arbeitslosenquote Baden-Württemberg (in %) Arbeitslosenquote Deutschland (in %)
2 Insgesamt 4,5 7,7
3 Deutsche 3,8 6,9
4 Ausländer_innen* 10,1 16,7
5 -
6 Männer
7 Insgesamt 4,6 8,1
8 Deutsche 4,0 7,4
9 Ausländer* 9,4 15,6
10 -
11 Frauen

*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2014


Tabelle B5.5.2 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland 2014


wdt_ID Nach Merkmal Arbeitslosenquote Baden-Württemberg (in %) Arbeitslosenquote Deutschland (in %)
2 Insgesamt 4,4 7,5
3 Deutsche 3,7 6,7
4 Ausländer_innen* 9,7 16,5
5 -
6 Männer
7 Insgesamt 4,5 7,9
8 Deutsche 3,8 7,1
9 Ausländer* 8,9 15,4
10 -
11 Frauen

*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2015


Tabelle B5.5.2 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland 2015


wdt_ID Nach Merkmal Arbeitslosenquote Baden-Württemberg (in %) Arbeitslosenquote Deutschland (in %)
2 Insgesamt 4,3 7,1
3 Deutsche 3,5 6,2
4 Ausländer_innen* 9,7 16,6
5 -
6 Männer
7 Insgesamt 4,4 7,5
8 Deutsche 3,7 6,7
9 Ausländer* 9,0 15,6
10 -
11 Frauen

*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2016


Tabelle B5.5.2 Arbeitslosenquote in Baden-Württemberg und Deutschland 2016


wdt_ID Nach Merkmal Arbeitslosenquote Baden-Württemberg (in %) Arbeitslosenquote Deutschland (in %)
2 Insgesamt 4,2 6,8
3 Deutsche 3,3 5,7
4 Ausländer_innen* 9,9 17,2
5 -
6 Männer
7 Insgesamt 4,4 7,3
8 Deutsche 3,5 6,2
9 Ausländer* 9,6 16,8
10 -
11 Frauen

*) Ohne Staatenlose sowie Personen mit unbekannter bzw. fehlender Angabe zur Staatsangehörigkeit.
Datenquelle: Arbeitslosenstatistik, eigene Darstellung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Armutsgefährdungsquote

Armutsgefährdungsquote

Dargestellt werden die Quoten der Armutsgefährdung nach Zuwanderungsstatus in Baden-Württemberg.

Abbildung B5.6.1 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg im Zeitverlauf


*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.6.1 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg im Zeitverlauf

wdt_ID Jahr Insgesamt: ohne MH* (in %) Insgesamt: mit MH* (in %) Männer: ohne MH (in %) Männer: mit MH (in%) Frauen: ohne MH (in %) Frauen: mit MH (in %)
1 2011 11,3 23,8 10,1 22,9 12,5 24,8
2 2012 11,2 23,9 10,0 22,7 12,4 25,1
3 2013 11,3 23,8 10,0 22,7 12,5 24,8
4 2014 11,4 24,4 10,1 23,5 12,7 25,3
5 2015 11,5 25,0 10,4 24,0 12,5 26,0
6 2016 11,2 25,3 9,9 24,8 12,4 25,8
7 2017 10,9 25,8 9,5 25,4 12,2 26,1
8 Baden-Württemberg 2017** 8,3 20,6 7,4 20,6 9,2 20,6
9 Deutschland 2017** 11,8 28,6 11,0 28,8 12,7 28,4

*) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
**) Nach Bundesmedian.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Abbildung B5.6.2 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg 2017


*) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.6.2 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg 2017

wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 15,5 14,6 16,4
2 ohne Migrationshintergrund* 10,9 9,5 12,2
3 mit Migrationshintergrund 25,8 25,4 26,1
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 27,9 28,0 27,9
7 … ohne Migrationserfahrung 21,7 20,9 22,6
8 … Nationalität deutsch 19,4 18,3 20,5
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 18,3 16,7 19,6
10 … Nationalität nicht deutsch 32,6 32,5 32,7

*) Siehe Definitionen Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Einordnung der Ergebnisse:
Im Jahr 2017 war die Armutsgefährdungsquote der Bevölkerung mit Migrationshintergrund (25,8 %) in Baden-Württemberg mehr als doppelt so hoch wie die Quote der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund (10,9 %). Unter Ausländer_innen war sie mit 32,6 % nochmals höher.
Die Armutsgefährdungsquote der Bevölkerung mit Migrationshintergrund lag in Baden-Württemberg unter dem Bundesdurchschnitt (Deutschland: 28,6 %, Baden-Württemberg: 25,8 % (Landesmedian)).
Im Zeitverlauf zeigt sich, dass die Armutsgefährdungsquote bei der Bevölkerung mit Migrationshintergrund zwischen 2011 und 2013 stabil war und seither angestiegen ist (+ 2,0 Prozentpunkte zwischen 2013 und 2017), während die Quote bei der Bevölkerung ohne Migrationshintergrund nahezu konstant blieb.

Definition:
Dargestellt werden die Quoten der Armutsgefährdung nach Zuwanderungsstatus in Baden-Württemberg.

Bewertung und empirische Relevanz:
Materielle Armut wirkt sich auf alle Lebensbereiche und die entsprechenden Teilhabechancen aus. Umgekehrt wird die Wahrscheinlichkeit, ein Einkommen zu beziehen, das unterhalb der Armutsgefährdungsquote liegt, von einer Vielzahl anderer Faktoren beeinflusst wie Bildung, Qualifikation und Erwerbsbeteiligung. Eine Absenkung der Armutsgefährdungsquoten von Personen mit Migrationshintergrund auf das Niveau der Personen ohne Migrationshintergrund würde eine Angleichung der Teilhabechancen in verschiedenen Bereichen anzeigen.

Weitere Differenzierungsmerkmale:
In anderen Themenfeldern des Gesellschaftsmonitorings Baden-Württemberg finden Sie ergänzend folgende Differenzierungen zur Armutsgefährdung:

Hinweis:
Für die Berechnung werden das bedarfsgewichtete Äquivalenzeinkommen und der Landesmedian herangezogen.

Datenquelle:
Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabellenarchiv:

2011


Tabelle B5.6.2 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg 2011


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 14,5 13,4 15,6
2 ohne Migrationshintergrund* 11,3 10,1 12,5
3 mit Migrationshintergrund 23,8 22,9 24,8
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 23,9 23,1 24,6
7 … ohne Migrationserfahrung 23,7 22,4 25,2
8 … Nationalität deutsch 19,4 19,0 19,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 17,5 15,9 19,0
10 … Nationalität nicht deutsch 29,8 28,0 31,6

*) Siehe Definitionen Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2012


Tabelle B5.6.2 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg 2012


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 14,6 13,4 15,7
2 ohne Migrationshintergrund* 11,2 10,0 12,4
3 mit Migrationshintergrund 23,9 22,7 25,1
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 23,9 22,4 25,4
7 … ohne Migrationserfahrung 23,9 23,1 24,7
8 … Nationalität deutsch 20,2 19,6 20,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 17,0 15,4 18,4
10 … Nationalität nicht deutsch 28,9 26,7 31,2

*) Siehe Definitionen Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2013


Tabelle B5.6.2 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg 2013


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 14,8 13,6 15,9
2 ohne Migrationshintergrund* 11,3 10,0 12,5
3 mit Migrationshintergrund 23,8 22,7 24,8
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 24,5 23,2 25,7
7 … ohne Migrationserfahrung 22,6 22,0 23,4
8 … Nationalität deutsch 19,9 19,3 20,6
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 16,4 15,1 17,6
10 … Nationalität nicht deutsch 29,2 27,4 31,0

*) Siehe Definitionen Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2014


Tabelle B5.6.2 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg 2014


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 15,0 13,8 16,1
2 ohne Migrationshintergrund* 11,4 10,1 12,7
3 mit Migrationshintergrund 24,4 23,5 25,3
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 25,3 24,1 26,5
7 … ohne Migrationserfahrung 22,7 22,5 22,8
8 … Nationalität deutsch 19,5 18,7 20,2
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 17,6 16,0 19,0
10 … Nationalität nicht deutsch 30,5 29,1 31,9

*) Siehe Definitionen Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2015


Tabelle B5.6.2 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg 2015


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 15,3 14,3 16,3
2 ohne Migrationshintergrund* 11,5 10,4 12,5
3 mit Migrationshintergrund 25,0 24,0 26,0
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 26,0 24,9 27,2
7 … ohne Migrationserfahrung 23,2 22,5 24,0
8 … Nationalität deutsch 20,6 19,9 21,4
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 18,1 16,6 19,6
10 … Nationalität nicht deutsch 30,3 28,7 32,0

*) Siehe Definitionen Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


2016


Tabelle B5.6.2 Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg 2016


wdt_ID nach Merkmal Insgesamt (in %) Männer (in %) Frauen (in %)
1 Insgesamt 15,4 14,5 16,4
2 ohne Migrationshintergrund* 11,2 9,9 12,4
3 mit Migrationshintergrund 25,3 24,8 25,8
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 26,6 26,4 26,8
7 … ohne Migrationserfahrung 22,9 22,0 23,9
8 … Nationalität deutsch 19,9 19,0 20,7
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 16,7 14,7 18,6
10 … Nationalität nicht deutsch 31,4 30,8 32,0

*) Siehe Definitionen Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Quelle des überwiegenden Lebensunterhalts

Quelle des überwiegenden Lebensunterhalts

Dargestellt wird die Bevölkerung ab 15 Jahren in Baden-Württemberg nach der Quelle des überwiegenden Lebensunterhalts.

Abbildung B5.7 Anteil der Bevölkerung mit Erwerbstätigkeit als Quelle des überwiegenden Lebensunterhalts in Baden-Württemberg 2017


*) MH = Migrationshintergrund, siehe Definition Zuwanderergruppen.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.

Tabelle B5.7.1 Bevölkerung in Baden-Württemberg nach Quelle des überwiegenden Lebensunterhalts 2017 – Insgesamt

wdt_ID Nach Merkmal Erwerbstätigkeit (in %) Angehörige (in %) Rente/Pension (in %) eigenes Vermögen (in %) öffentliche Transferleistungen** (in %)
1 Insgesamt 55,3 15,8 22,6 1,1 5,2
2 ohne Migrationshintergrund* 55,2 14,0 26,0 1,3 3,4
3 mit Migrationshintergrund 55,5 20,4 14,0 0,5 9,6
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 55,8 16,1 17,1 0,5 10,5
7 … ohne Migrationserfahrung 54,3 36,9 2,4 / 6,1
8 … Nationalität deutsch 55,1 20,8 17,8 (0,5) 5,8
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 62,0 8,7 23,2 / 5,7
10 … Nationalität nicht deutsch 55,8 20,0 10,9 (0,5) 12,8

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
**) Siehe Definition öffentliche Transferleistungen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: Mikrozensus, eigene Auswertung FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt.


Tabelle B5.7.2 Bevölkerung in Baden-Württemberg nach Quelle des überwiegenden Lebensunterhalts 2017- Männer

wdt_ID Nach Merkmal Erwerbstätigkeit (in %) Angehörige (in %) Rente/Pension (in %) eigenes Vermögen (in %) öffentliche Transferleistungen** (in %)
1 Insgesamt 62,6 9,5 21,6 1,1 5,2
2 ohne Migrationshintergrund* 62,0 8,4 25,2 1,4 3,1
3 mit Migrationshintergrund 64,2 12,1 13,0 (0,5) 10,2
4 -
5 mit Migrationshintergrund und …
6 … mit Migrationserfahrung 65,4 6,4 16,2 (0,6) 11,5
7 … ohne Migrationserfahrung 59,9 31,8 (2,0) / 5,9
8 … Nationalität deutsch 62,7 15,9 15,9 / 5,2
9 … Nationalität deutsch und zwar Aussiedler_innen 70,2 / 21,0 / (4,8)
10 … Nationalität nicht deutsch 65,3 9,2 10,9 / 14,0

*) Siehe Definition Zuwanderergruppen.
**) Siehe Definition öffentliche Transferleistungen.
() = Angabe in Klammern, da Zahlenwert unsicher.
/ = Keine Angabe, da Zahlenwert nicht sicher genug.
Datenquelle: